|Home » Feuerwehr » Übungen » Brand einer Schreinerei 23.4.10

Brand einer Schreinerei am 23.4.10

Am Freitag, den 23. April 2010, fand um 19.00 Uhr die dritte Einzelübung des Jahres statt. Angenommenes Brandobjekt war die Schreinerei Rädlinger und Seidl in Garten mit 3 vermissten Personen im Heizungskeller. Die Besatzung des TLF nahm mit 2 Trupps den Innenangriff vor und führte die Personenrettung, die sich durch die engen Räume und den stark verrauchten Keller als schwierig erwies, durch. Die Besatzung des LF unterstütze dir Kameraden des Tanklöschfahrzeugs, baute die Wasserversorgung von einem nahegelegenen Unterfluhrhydranten auf und führte im Anschluss die Brandbekämpfung mit Strahlrohren und Wasserwerfer von außen durch. Die Übung wurde geleitet von Greil Sebastian. Großer Dank gilt dem Inhaber der Schreinerei Gerhard Rädlinger für die Bereitstellung des Übungsobjektes und der Getränke für die Übungsteilnehmer im Anschluss an die Übung.

 

Übungszeit:  23. April 2010, 19.00 Uhr
Ort:  Schreinerei Rädlinger und Seidl
Dauer:  1 Stunde
Eingesetztes Gerät:  TLF 16/25, LF 8, Schlauchmaterial, Überdrucklüfter, 4 PA, Wasserwerfer, Kleinmaterial
eigene Einsatzkräfte:  21


 
  Uebung_1 Uebung_2 Uebung_3 Uebung_4 Uebung_5 Uebung_6 Uebung_7 Uebung_8 Uebung_9 Uebung_10 Uebung_11 Uebung_12 Uebung_13 Uebung_14 Uebung_15 Uebung_16 Uebung_17

Letzte Änderung: 26. April 2010 von Webmaster
Error