|Home » Feuerwehr » Einsätze » Verkehrsunfall 17.8.17

Verkehrsunfall in Rieding am 17.8.17

Zeitungsbericht des „Bayerwald-Echo, Schwerpunkt Ost” vom 18.8.2017:

BMW rammt Golf kopfüber in Bachlauf

Polizei Bei einem Unfall in Anderlmühle sind zwei Menschen verletzt worden.

Runding/Rieding. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag kurz nach 18 Uhr in Andermühle bei Rieding sind zwei Menschen verletzt worden.

Ein 40-jähriger BMW-Fahrer wollte von Rieding kommend nach links in Richtung Runding abbiegen und missachtete dabei vermutlich die Vorfahrt, so die Auskunft der Polizei am Unfallort. Im Kreuzungsbereich rammte der BMW den VW Golf einer 53-jährigen Frau, die von Runding in Richtung Raindorf unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Golf und wurde in einen Bachgraben neben der Straße geschleudert, wo er kopfüber über einem Bächlein liegenblieb. Der Rettungsdienst des RotenKreuzes brachte die schwer verletzte Golf-Fahrerin ins Chamer Krankenhaus, ebenso den leichtverletzten BMW-Fahrer.

Die Feuerwehren aus Rieding, Runding, Weiding und Chamerau waren um 18.09 Uhr zu einem Unfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Unfallort waren aber bereits alle Unfallopfer aus ihren Fahrzeugen befreit und wurden von Anwohnern betreut, wie Kreisbrandinspektor Marco Greil sagte. Die Feuerwehren brachten im Bach vorsichtshalber Vorrichtungen gegen möglicherweise auslaufendes Öl an, sorgten für den Brandschutz und reinigten anschließend die Unfallstelle.

 

Einsatzzeit: 17. August 2017, 18.08 Uhr
Ort: Rieding, Anderlmühle
Dauer:  3 Stunden
eingesetztes Gerät: TLF 16/25, TSF
eigene Einsatzkräfte 18


 
 
THL_1 THL_2

Letzte Änderung: 16. Februar 2018 von Webmaster