|Home » Verein » Vereinsaktivitäten » Rauchmelderübergabe 13.3.16

Übergabe von Rauchmeldern an Eltern mit neugeborenen Kindern am 13.3.16

Zeitungsbericht des „Bayerwald-Echo, Schwerpunkt Ost” vom 15.3.2015:

Rauchmelder für junge Familien

Runding. Im Namen der vier Gemeindefeuerwehren hatte die FF Runding zur Rauchmelderübergabe alle Eltern eingeladen, die im Vorjahr Nachwuchs bekommen haben. Neun Familien begrüßte Kommandant Sebastian Greil nebst den Kollegen aus Niederrunding, Raindorf und Rieding sowie Kreisbrandmeister Anton Bierl und Bürgermeister Franz Piendl. Der Geruchssinn sei im Schlaf nicht aktiv und einige wenige Atemzüge in einem verrauchten Raum führen zur Bewusstlosigkeit, verwies Bierl auf den Wert eines Rauchmelders als Lebensretter. Es sei ein Irrglaube, dass man vom Gestank des Qualms aufwache und dies sei übrigens bei Hunden genausowenig der Fall, so Bierl. Mit eindringlichen Worten bat auch Kommandant Greil die Eltern, in ihren Wohnungen und Häusern Rauchmelder anzubringen. “Alles kann man ersetzen, außer ein Menschenleben!” pflichtete Bürgermeister Franz Piendl bei. Rauchmelder erhielten die Familien der Kinder Mona Mühlbauer, Runding, Leonie Schneck, Runding, Diego Schreiner, Raindorf, Sandro Althammer, Raindorf, Leonie Dietl, Lufling, Franziska Kolbeck, Rieding, Max Lummer, Runding, Anna Wittmann, Rieding, und Theresa Nichtl, Rieding. (cmi)
 
 
Rauch_1

Letzte Änderung: 24. Mai 2016 von Webmaster
Error