|Home » Feuerwehr » Übungen » Gemeinschaftsübung 10.5.13

Gemeinschaftsübung am 10.5.13 in Chamerau

Am Freitag, den 10. Mai 2013, fand eine Gemeinschaftsübung in Chamerau statt. Zu dieser Übung wurden alle Feuerwehren eingeladen, die nach Alarmplan B4 auch bei einem tatsächlichen Einsatz alarmiert würden. Angenommene Lage war ein Scheunenbrand auf einem Bauernhof hinter dem Industriegebiet Chamerau ohne vermisste Personen. Durch die exponierte Lage war die erste Herausforderung genügen Löschwasser an die Einsatzstelle zu bekommen. Eine weitere Schwierigkeit war die enge Bebauung des Hofes. Unsere Aufgabe war es mit unserem Tanklöschfahrzeug, zusammen mit anderen wasserführenden Fahrzeugen, einen ersten Löschangriff zu starten, bis eine Wasserversorgung vom über 1 km entfernten Fluss Regen aufgebaut war. Die Besatzung des TSF baute dieser Leitung entgegen. Die Übung begann für uns jedoch mit einiger Verspätung, weil wir auf der Anfahrt zur Übung zufällig an einem Verkehrsunfall vorbeifuhren.

 

Übungszeit:  10. Mai 2013, 19.30 Uhr
Ort:  Chamerau, In der Grube
Dauer:  2 Stunden
Eingesetztes Gerät:  TLF 16/25, TSF, TS, Schlauchmaterial, Wasserwerfer
eigene Einsatzkräfte:  25


 
Uebung_1 Uebung_2 Uebung_3 Uebung_4 Uebung_5 Uebung_6 Uebung_7 Uebung_8 Uebung_9

Letzte Änderung: 13. Mai 2013 von Webmaster
Error