|Home » Feuerwehr » Übungen » Gemeinschaftsübung 26.4.13

Gemeinschaftsübung am 26.4.13 in Niederrunding

Am Abend des 26. Aprils um 19.30 Uhr fand die Gemeinschaftsübung der Feuerwehren der Gemeinde Runding statt. Als Brandobjekt wurde der Stadel des Anwesens Sponfeldner in Niederrunding angenommen. Die Feuerwehr Niederrunding als zuständige Ortsfeuerwehr übernahm die Einsatzleitung und stellte den ersten Atemschutztrupp um die vermissten Personen aus dem Brandobjekt zu retten. Mit Löschwasser wurden sie durch die Feuerwehren Rieding und Raindorf über eine lange Schlauchleitung aus dem Löschweiher in der Ortsmitte versorgt. Die Feuerwehr Runding stellte mit ihrem Tanklöschfahrzeug einen weiteren Atemschutztrupp und begann parallel mit der Personenrettung und der Brandbekämpfung durch den mobilen Wasserwerfer. Mit Wasser wurden sie durch unser TSF über eine ca. 100 m lange Schlauchleitung über einen Unterflurhydranten versorgt. Bei der Abschlussbesprechung zeigte sich KBM Anton Bierl mit dem Übungsverlauf zufrieden und Kommandant Mario Klein dankte allen anwesenden Feuerwehrleuten für die Teilnahme an der Übung und besonders Familie Sponfeldner, dass sie ihr Anwesen für die Übung zur Verfügung gestellt haben.

 

Übungszeit:  26. April 2013, 19.30 Uhr
Ort:  Niederrunding
Dauer:  1 Stunde
Eingesetztes Gerät:  TLF 16/25, TSF, Schlauchmaterial, Wasserwerfer, 2 PA, Strahlrohre, Überdrucklüfter
eigene Einsatzkräfte:  22


 
Uebung_1 Uebung_2 Uebung_3 Uebung_4 Uebung_5 Uebung_6 Uebung_7 Uebung_8 Uebung_9 Uebung_10 Uebung_11 Uebung_12 Uebung_13

Letzte Änderung: 07. Mai 2013 von Webmaster