|Home » Feuerwehr » Übungen » Atemschutzleistungswettbewerb am 26.3.11

Atemschutzleistungswettbewerb in Mitterteich am 26.3.11

Am Samstag, den 26. März 2011, beteiligten sich zwei Atemschutztrupps der Rundinger sowie ein Trupp der Niederrundinger Feuerwehr am Atemschutzleistungswettbewerb in Mitterteich. Einmal pro Jahr stellen sich Feuerwehrmänner und –frauen aus der ganzen Oberpfalz dem Bewerb, um ihre bei der Atemschutzausbildung gewonnenen Kenntnisse zu vertiefen und in Erinnerung zu behalten. Die Abnahme des Leistungswettbewerbs wird in fünf Stationen truppweise durchgeführt. Die Atemschutzträger meisterten dabei Prüfungen in den Bereichen Ausrüsten mit schwerem Atemschutz,  Personenrettung nach CO2-Austritt, Innenangriff bei einem angenommenen Zimmerbrand, Gerätekunde sowie einem Fragebogen.

Im Anschluss konnten die Feuerwehrmänner ihr verdientes Abzeichen sowie die dazugehörige Urkunde in Empfang nehmen. Die Teilnehmer der Rundinger Wehr waren Sebastian Greil, Daniel Karl, Martin Haberl (jeweils Stufe II Silber) sowie Florian Mühlbauer (Stufe I Bronze). Die FF Niederrunding vertraten Andreas Bauer und Andreas Hausladen (beide Stufe II Silber). Als Ausbilder der drei Atemschutztrupps fungierten Hubert und Thomas Scheubeck.

 

 

 

 

Übungszeit:  26. März 2011, 8.45 Uhr
Ort:  Mitterteich
Dauer:  9 Stunden
eingesetztes Gerät:  4 PA, Tragetuch, Feuerwehraxt, Funkgeräte, Fluchthaube, Feuerwehrleinen
eigene Einsatzkräfte:  5
teilnehmende Feuerwehren:  AT-Feuerwehren aus der Oberpfalz


 
  Uebung_1 Uebung_2 Uebung_3 Uebung_4 Uebung_5 Uebung_6 Uebung_7 Uebung_8 Uebung_9 Uebung_10 Uebung_11 Uebung_12 Uebung_13 Uebung_14 Uebung_15 Uebung_16 Uebung_17

Letzte Änderung: 30. März 2011 von Webmaster
Error