|Home » Feuerwehr » Einsätze » Entwässerung eines Kontrollschachtes

Entwässerung eines Kontrollschachtes am 14.1.11

Am Freitag, den 14. Januar 2011, war bei einem Gemeindebürger durch das warme Tauwetter der Kontrollschacht der Erdwärmeheizung mit Schmelzwasser vollgelaufen. Durch die Rohrverbindung der Heizung war bereits etwas Wasser in die Kellerräume eingedrungen, das jedoch mit Lappen und Schrubber durch den Hausbesitzer selbst entfernt werden konnte. Um weiteres Eindringen des Wassers zu vermeiden wurde der Kontrollschacht mit der Tauchpumpe leergesaugt.

 

Einsatzzeit:  14. Januar 2011, 17.30 Uhr
Ort:  Runding, Kreuzung Lufling
Dauer:  30 Minuten
eingesetztes Gerät:  Schlauchmaterial, Straßenabsicherung, Tauchpumpe, Stromerzeuger, Lichtmast
eigene Einsatzkräfte:  4
Letzte Änderung: 17. Januar 2011 von Webmaster